Happy Birthday dearKarL!

Happy Birthday, dearKarL !

wp-1473885238663.png

Auweia, soweit ist es jetzt schon…hätte WordPress mich nicht eben daran erinnert, dann hätte ich glatt vergessen, das dearKarL bereits letzte Woche Geburtstag hatte! Wir waren im Urlaub in Italien und ich habe mir einfach mal die Freiheit erlaubt nichts zu posten, nichts für die Zeit vorzubereiten. Jetzt bin ich aber wieder zuhause und auch bereits wieder im MamaAlltag angekommen und jetzt kann es weitergehen. 3 Jahre blogge ich hier nun also über Mode, Beauty, Fashionnews und alles was mich inspiriert und fasziniert. Teile meine Alltagslooks mit euch, DIY´s, Kochrezepte und letztes Jahr habe ich meine Schwangerschaft hier dokumentiert. Ich stoße nun mit einer Grapefruit-Lavendel-Schorle darauf an (nonalcoholic, da ich ja noch stille!) und lasse mal kurz revue passieren was ich durch dearKarL in den letzten drei Jahren erleben durfte und wie alles begann: Im Sommer 2013 war die Fashionweekseason, die ich im Internet verfolgte, grade beendet, ich saß in Italien am Strand und schmiedete Pläne. Machte mir aus Modezeitschriften Moodboards und brainstormte über Ideen, Themen und Layouts und Blognamen und alles was man so bedenken musste für einen Blog. Laß mich in WordPress for Dummies ein. Hatte utopische Träume von denen sich dann einige ziemlich schnell auch verwirklichten und war voller Euphorie und Freude. Ich brannte richtig darauf starten zu können sobald ich wieder zuhause war. Zurück in Deutschland war dearKarL am 08.09.2013 dann innerhalb eines Nachmittags geboren und HIER könnt ihr meinen ersten Blogpost nochmal anschauen – ich hab damals einfach mit meiner Smartphonekamera ein paar Bilder während eines Shoppingnachmittags geschossen und wollte euch mit dem Blogpost auf den Modeherbst 2013 vorbereiten. An dieser Stelle frage ich mich grade wer von euch mir denn eigentlich seit damals, seit dem ersten Blogpost, hier auf dearKarL folgt? Schreibt mir doch mal unten einen Kommentar. Nun ja, da war dearKarL also online. Damals hatte ich noch keine Ahnung von SEO für Homepages und Blogs (nicht, dass ich heute eine absolute Fachfrau auf dem Gebiet wäre, nein absolut nicht! Mein Wissen ist viel zu klein und muss unbedingt mal aufgebessert werden – vielleicht sollte ich doch mal einen Blogger Workshop besuchen?!) Auch hatte ich keine Kamera, keinen guten Laptop, kein Stativ und mir war absolut egal wann und wie oft ich etwas schreibe. In den letzten drei Jahren hat sich die Blogosphäre so sehr professionalisiert! Damals war man der absolute King mit einem Spiegelselfie, heute MUSS man Fotos wie in Modestrecken der Vogue produzieren, um im semiguten Mittelfeld mitspielen zu können (Und dazu zähle ich mich nicht, dafür poste ich u.a. auch zu unregelmäßig). Meine Nikon habe ich dann 2014 von meinem Mann geschenkt bekommen. Die Ausrüstung erweiterte sich dann auch ziemlich schnell um weitere Objektive, ein Stativ und einen Selbstauslöser den mir mein Mann dann ganz uneigennützig zum Geburtstag schenkte, er hatte nämlich absolut keine Lust mehr mich ständig fotografieren zu müssen und das ist auch bis heute so geblieben! Trotzdem ist er bis heute mein Kameramann. Wohl aus tiefster Liebe hält er es aus. Danke dafür Arti! Ich bin dir dafür wirklich sehr dankbar. Der Selbstauslöser kam aber dennoch auch zum Einsatz: Zum Ende meiner Schwangerschaft schoss ich damit täglich Outfitbilder um euch in den ersten Wochen nach der Geburt täglich mit Outfitposts versorgen zu können. Dennoch kam es dann irgendwann zu einer größeren Flautephase dieses Jahr im Frühjahr, denn ich musste mich erstmal in mein Mamadasein einleben und genoss jede Sekunde mit dem kleinen neuen Mann an meiner Seite. Seitdem gibt es Phasen in denen ich es täglich schaffe etwas zu posten und es gibt Phasen in denen ich wieder tagelang nichts von mir hören lasse. An dieser Stelle also mal ein riesen, herzliches Dankeschön an euch, dass ihr mir trotzdem folgt, mich lest und ab und an mal ein liebes Kommentar da lasst, mir Likes auf Instagram (HIER und HIER) und Facebook (HIER) schenkt und dass ihr mir treu geblieben seid. Ich durfte dank meines Fashionblogs dearKarL Fashionweeks, Modemessen und Events besuchen, von denen ich sonst nur in Modemagazinen hätte lesen können. Konnte 2014 sogar die Fashionweek in Paris besuchen und dort ein paar schöne Tage mit meinem Mann verbringen. Außerdem habe ich durch´s Bloggen ein paar wirklich nette Mädels kennen gelernt! Stellvertretend für alle möchte ich an dieser Stelle mal die liebe Melli von Pinkpetzie, Michelle von Museumlifestyle, Mari von Mari Dalor  und Anni von Fashion Fika aufzählen. Mädels, ihr seid spitze und leistet tolle Blogarbeit! Gut, ich will an diesem Punkt auch nicht weiter ausholen und meine tollsten Erfahrungen, meinen liebsten Looks, oder die meistgeklickten Blogposts auflisten, aber ich überlege mir die Tage mal ein nettes Gewinnspiel als kleines Dankeschön. Wow, drei Jahre. Auf die nächsten drei, oder mehr (Vielleicht an anderer Stelle, aber dazu verrate ich mehr wenn es soweit ist)! Prost!

Advertisements

4 Antworten zu “Happy Birthday dearKarL!

  1. Huhu und herzlichen Glückwunsch zum Blog Geburtstag <3 Ich bin sehr froh dass ich deinen Blog entdeckt habe und wir uns darüber kennengelernt haben :-) hoffe auch wir sehen uns bald mal wieder. Bin gespannt wie es weiter geht und wünsche dir schon mal alles Liebe für die nächsten drei Jahre.
    Liebe Grüße
    Michelle

    Gefällt mir

Hier kannst du dearKarL einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s