KarLmom: Sprüche die man nicht hören will

KarLmom: Sprüche die man nicht hören will:

img_20160310_160235.jpg

Hat man ein Baby bekommen, bekommt man ganz viele gut gemeinte Tipp´s und hat man zum ersten mal ein Baby bekommen, dann bekommt man noch mehr von denen und gerne auch von Leuten die gar keine Kinder haben. Da heißt es öfter mal einfach durchatmen, den Wind weiterziehen lassen und wenn jemand nicht locker lässt eventuell auch einfach mal Ja und Amen sagen. Was das eigene Baby braucht weiß man selbst immer noch am besten und man muss sich definitiv nicht dafür erklären. Und früher war alles anders und überhaupt warum machst du das so?! Hier kommen die Top 11 blöden Sprüche und Fragen die einem angeblich helfen sollen:

  1. Trag dein Kind nicht so viel rum, es muss auch mal alleine klar kommen! (Ja das wird es, wenn es alt genug ist sich alleine zu beschäftigen und nicht mehr so viel Körpernähe braucht – und das wird es ganz alleine entscheiden wann es soweit ist)
  2. Still es doch nicht immer wenn es danach schreit, sonst will es später immer das haben was es will! (Doch mache ich, das nennt sich „Stillen nach Bedarf“ und dist die einzige plausible Stillmethode. Alles andere ist Kampf und falsche Überzeugung)
  3. Lass dein Kind niemals in deinem Bett schlafen, sonst bekommst du es nie wieder raus! (Wenn ich es nicht in meinem Bett schlafen lasse, dann bekomme ich keinen Schlaf und laufe alle 10 Minuten von meinem Bett 10m rüber in sein Zimmer. Außerdem muss ich nachts eh auch stillen und das ist definitv bequemer und schneller im Liegen! Der Kleine wird schon früh genug in seinem Bett schlafen. Was ist überhaupt so schlimm daran wenn man das Bett nicht mehr für sich alleine hat? Der Spruch ist höchstwahrscheinlich auch wieder nur so ohne nachdenken von Generation zu Generation weitergetragen worden und rührt bestimmt noch aus den 50ern als Babies noch ganz anders behandelt wurden…)
  4. Lass dein Kind doch mal ein bisschen schreien, das weitet die Lungen und hat uns auch nicht geschadet. (Niemals! Das kann das Urvertrauen brechen und überhaupt ist es das einzige Kommunikationsmittel das der Kleine hat, wie soll er sonst auf sich aufmerksam machen. Wenn alles ok wäre, würde er nicht schreien. Und wenn es nur die Körpernähe ist die er braucht, dann ist das halt so! Baby´s heißen nicht umsonst Traglinge.)
  5. Dein Kind muss aber so langsam mal auf dem Bauch ein bisschen üben den Kopf hochzuhalten. (Macht es. Nur weil es nicht jeder mitbekommt heißt es ja nciht dass es das nicht macht. Das ist übrigen ein Beispiel für alle Möglichen Dinge die ein Baby angeblich machen muss und können soll…)
  6. Wieso stillst du denn schon wieder? Wieso wechselt du denn schon wieder die Windel? Wieso trägst du es schon weider rum? (Weil ich meine, dass es so richtig ist.)
  7.  Gib ihm Tee, Milch alleine stillt nicht den Durst. (Völliger quatsch, die brust alleine reicht absolut aus bei einem volggestillten Baby. Ein Baby das Tee und Wasser zusätzlich bekommt nennt sich nicht mehr vollgestillt und im Übrigen gilt Tee als Arzneimittel. Mein Kind ist nicht krank.)
  8. Also bei uns früher………xy  (Ja eben, du sagt es, FRÜHER!)
  9. Wieso muss es denn so durchgestylt aussehen, es ist ein Baby und muss Strampler tragen! (Strampler sind heutzutage eher Schlafanzüge und gehst du etwa im Schlafanzug in den Supermarkt?!)
  10.  Es hat ganz kalte Hände und friert, das arme Kerlchen! (die ersten Monate hat ein Baby grundsätzlich kalte Hände, das reguliert sich erst nach und nach…wenn die Hände warm sind sollte man sogar für etwas Kühle sorgen, sonst ist der erste Fieberkrampf schneller da als einem lieb ist!)
  11.  Oh wie alt ist es? Oh und es schreit häufig? Das sind die Koliken, da gibt es überhaupt keine andere Erklärung für! (Ne, aber passt schon)

 

Kennst du auch solche Sprüche? Erzähl sie mir!

Advertisements

Hier kannst du dearKarL einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s