Trendalarm: Frühling im Winter

Trendalarm // Frühling im Winter, ein kleiner Vorausblick:

Wenn man sich das da draußen temperaturentechnisch mal ansieht fühlt es sich eher an wie kurz vor Ostern und nicht so als wäre heute der vierte Advent. Und auch outfittechnisch kleiden wir uns momentan eher wie im Frühling, als wie im Winter.  Also kann man ja ruhig schon mal ein Auge auf die kommende Modesaison werfen und auch mal schauen was man jetzt im Sale schon mal ergattern sollte was auch im richtigen Frühling dann zum Einsatz kommen kann. Und darum geht es heute Abend:

PSX_20151220_141431 Der Modefrühling wird sehr feminin. Inspiriert von den 50er und 70er Jahren entwarfen die Designer unter anderem durch die Bank weg sehr feminine Looks mit einer Vielzahl an figurbetonten Kleidern, Röcken und Blusen. Wir werden Midi- und Maxikleider tragen bis über´s Knie und bis Mitte Schienbein. Auch lange Ärmel sind ein Thema und große Muster, gerne auch floral. Vor allem die Kleiderlänge bis Mitte Schienbein wird ein absoluter Trend sein und sollte gekonnt mit kompatiblem Schuhwerk kombiniert werden. Dazu zählen definitiv Brogues (Schnür- und Schlupfvariante) und Balliator (Kombi aus Ballerina und Gladiatorsandale), aber natürlich sind auch schicke, spitze Pumps möglich. Der Blockabsatz wird einen großen Hype erfahren und die runde Schuhspitze wird, wenn auch langsam, wieder zurückkehren. Sollte der Wind dann doch mal etwas kühle Brise verstreuen, dann können wir unseren heiß geliebten Camel Coat aus der letzten Saison wieder auspacken, der erfährt seine x-te Hochsaison – aber wer so schön ist, der darf auch ruhig mehrmals auf dem Trendradar auftauchen! Wer kehrt noch zurück? Die Schlaghose, oder in Modehochdeutsch Flared Jeans. Und Culottes werden uns auch weiterhin begleiten. Gespannt bin ich, ob die Palazzohose ihre zweite Trendsaison erlebt, ich würde mich freuen! So weit, so gut, aber wie schleppen wir nächste Saison unseren Mädelskram mit uns rum? Zwar werden Minibags momentan sehr gehyped, ich werde aber weiterhin auf die geräumigeren Varianten setzen! An dieser Stelle zu erwähnen wären da die Kollegen schicker Weekender aus Leder und Beuteltasche aka Bucket Bag. Außerdem bin ich weiterhin ein absoluter Fan von Crossbodybags (mit Kinderwagen wird das wohl auch die komfortabelste Version sein). Kleinere Hypes werden die Netzstrumpfhose  (auch in beige mal eine interessante Sache!) und die Themenwelt Star Wars auslösen. Und worauf ich mich auch richtig freue ist der mal wieder wiederkehrende Trend namens Materialmix. Derber Strickpulli zu weichem Lederrock, Jeansbluse zu schwarzer Lederhose und filigrane Seidenbluse zu destroyed Momjeans. Ich freu mich absolut auf die nächste Saison! Und kann dann, ohne Kugelbauch, auch endlich wieder so richtig mitmachen!

Advertisements

Hier kannst du dearKarL einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s