KarLmom: Babyshower Party

PSX_20151119_095050

It´s a Boy! SO, nun ist es offiziell einmal raus. Wir bekommen in ein paar Wochen also einen Jungen. Ja, schon in ein paar Wochen (die Zeit rennt momentan wirklich), Zeit, eine typisch amerikanische Babyshower Party zu schmeißen – in meinem Fall haben das zwei liebe Freundinnen übernommen und versucht mich zu überraschen. Das mit dem Überraschen hat nicht ganz so gut geklappt, denn ich habe bereits kurz nach dem positiven Teststreifen begonnen so eine Babyshower zu planen und sie haben es mir irgendwann aus der Hand genommen.

„Schon dich, das machen wir für dich“.

„Ja, aber ich plane doch so gerne und organisiere so gerne und hake gerne ToDo-Listen ab, lasst mich doch wenigstens ein bisschen mitplanen. Ich habe schon so viele Ideen!!!“

„Nein“.

Es dauerte eine Weile, bis ich mich damit abgefunden hatte und es fiel mir wirklich sehr schwer! Aber es war eine rundum perfekte Babyshower und ich danke meinen Mädels dafür sehr! Was ich mir  nicht nehmen ließ, waren die Gastgeschenke, die habe ich einfach weiter geplant und dank verschiedener Sponsoren, kam eine nette kleine Tüte zusammen. Weiter unten können zwei von euch je eine dieser GoodieBags gewinnen!

PSX_20151119_095755

Aber was ist das eigentlich, so eine Babyshower? Eine Babyshower findet ca. 6-8 Wochen vor der Geburt statt, es werden Freunde, Bekannte, Familie usw. der Schwangeren eingeladen (meist eigentlich alles nur Frauen), man spielt witzige Spiele, isst Kuchen und andere Leckereien, die Gäste stoßen mit Sekt und Wein an und die werdende Mama wird reichlich beschenkt. Nun sagen manche, dass es Unglück bringt, das Baby vor der Geburt zu feiern bzw. es zu beschenken – bei einer Babyshower wird aber definitv die Mutter gefeiert und es ist quasi eine Belohnung für die Strapazen der vergangenen Monate. Quasi ein großer Mädelsabend. Meist wird durch die Babyshower die Baby-Grundausstattung verklompementiert und die Mama-Skills der Schwangeren bekommen ihren Feinschliff durch Tipps und Tricks der Gäste. Wir haben also lecker geschlemmt, gespielt und ausgepackt.

IMG_20151115_103044PSX_20151119_100051

Witzige und typische Spiele für eine Babyshower:

Geburtsdatum erraten: Jeder Gast kann sich mit Namen und Datum auf diese Wette einlassen, der Gewinner darf beim nächsten Besuch die Windeln wechseln. Entweder man nimmt hierfür Kärtchen die bis zur Geburt in einer Box aufgehoben werden, oder man macht es offiziell auf einer Leinwand, die dann hinterher auch als Deko im Kinderzimmer dienen kann.

Den Bauchumfang der Schwangeren erraten: Jeder bekommt ein flexibles Zentimetermaß, dass er auf die Länge kürzt die seiner Meinung nach dem Bauchumfang der Schwangeren entspricht. Dann wird irgendwann nachgemessen und für den Gewinner gibt es dann ein Glas Sekt, dass er zum Wohle auf die Schwangere trinkt.

Wickelolympiade: Hier wird um die Wette gewickelt. Wer gewinnt? Die Schwangere, die Oma von 12 Urenkeln, oder doch die kinderlose Freundin? Auch hier kann wieder ein witziger Gewinn angeprisen werden, oder einfach um die Ehre gespielt werden.

Brei erraten. Aus Windeln. Finde ich ja eher sehr eklig, aber das spielen die Amerikanerinnen wirklich, habe ich mir sagen lassen. Es bereitet die Schwangere auf die verschiedenen …Windelfüllungen vor. Ja. Haben wir nicht gespielt (danke hierfür!)

PSX_20151119_094236

Deko für eine Babyshower:

Natürlich wird ganz viel dekoriert, ähnlich wie bei einem Kindergeburtstag, nur halt noch ein bisschen mehr. Da wird richtig tief in die Kitsch-Kiste gegriffen und von Luftballons bis Girlande ist alles dabei! Für ein Mädchen in rosa, für einen Jungen in blau, oder wenn es noch geheim bleiben soll, dann halt bunt. Meine Mädels haben es doch eher stilvoll gehalten, worüber ich mich sehr gefreut habe. Sie haben mir die pinteresteste Dekoration gezaubert, die man sich vorstellen kann! Übrigens genau, Pinterest bietet da wieder mal die beste Inspirationsquelle in Sachen Deko, auch Spiele und Tipps sind dort zu entdecken. Wer dort vorbeischaut, der kann gar nichts falsch machen! Nur mal so als Tipp nebenbei.

PSX_20151119_100254

GoodieBag Giveaway:

Wie oben bereits erwähnt ließ ich es mir nicht nehmen meinen Gästen eine kleine Gastgeschenktüte zu organiseren. Danke an die lieben Sponsoren die ein paar Kleinigkeiten schickten und somit Teil meiner Babyshower waren: SpaRitual, Lea vom Schmucklabel Smukstyk (Pippa&Jean), Pamper´s und Balea dm. Meine Gäste haben sich gefreut und zwei von euch können sich eventuell bald auch freuen, denn zwei von euch können je eine dieser GoodieBags gewinnen! Dafür hinterlasst mir einfach einen Kommentar bei Facebook unter dem „dearKarL´s Babyshower GoodieBag Giveaway“-Bild und schwupps seid ihr im Lostopf. Teilnehmen kann jeder der volljährig ist, einen deutschen Wohnsitz hat und bis zum 30.11.2015 um 24Uhr unter dem Bild auf Facebook kommentiert. Es entscheidet eine Glücksfee und der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden. Viel Glück

IMG_20151114_155133

Und hier noch ein paar Bilder von meiner Babyshower in der Galerie:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Eine Antwort zu “KarLmom: Babyshower Party

  1. Pingback: KarLook: Mein Outfit von der Babyshower | dearKarL·

Hier kannst du dearKarL einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s