dearFood: geEGGte Bratkartoffeln

Heute gibt es ein Rezept und nein, ich habe die Bratkartfoffeln nicht neu erfunden – Aber ich habe mir vorgenommen alle Rezepte mit euch zu teilen die mir gut schmecken (und vor allem die schnellen, gut schmeckenden Rezepte).

wpid-20151007_094638.jpg

 Und nun wieder eine der kürzesten Anleitungen die es wohl in der Foodbloggerszene gibt: Kartoffeln (ca. 4 Stk.) kochen (oder vom Vortag nehmen), vierteln, in Olivenöl anbraten, wenn sich eine goldige Kruste gebildet hat ein Ei drüber geben, mit grob gehacktem Basilikum und schwarzem Pfeffer servieren. Guten Hunger!

Advertisements

Hier kannst du dearKarL einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s