Beach Essentials

 Rückblickend muss ich sagen, ist das schon ein Automatismus, dass ich zu bestimmten Anlässen, ganz bestimmte Dinge in meine Tasche packe, kennt ihr sicherlich auch. Und so gibt es da auch ein paar Dinge die ich am Strand unbedingt brauche. Also ich spreche hier von Dingen, die mir den Tag über fehlen würden wenn ich sie nicht mitnehmen würde. Klar, ohne ein Handtuch, Bikini, oder Sonnencreme wäre es am Strand auch eher semi-toll. Aber es gibt da halt ein paar Dinge, nennen wir sie meine Beach Essentials, ohne die ein Tag am Strand für mich einfach nicht das gleiche wäre und die zeige ich euch heute, quasi eine Art „What´s in my Beach Bag“ :

wpid-wp-1440262230077.pngZu meinen Beach Essentials gehört Lippenflege, denn von der salzigen Luft bekomme ich meistens spröde, manchmal sogar rissige Lippen und dem beuge ich lieber vor. Wasserfeste Mascara ist ein Muss für mich wenn es an den Strand geht – es gibt doch nichts besseres als seinen Kopf im Meer abzukühlen und trotzdem sorgenfrei und ohne Pandaaugen wieder auftauchen zu können! Für Erfrischung sorgt auch immer die riesige Wasserflasche die ich eh täglich mit mir rumtrage und nein, mir reicht es nicht mir an der Strandbude ein Getränk zu kaufen wenn der Durst aufwacht und viel trinken ist bei Hitze eh gesund. Etwas Lesestoff ist unbedingt nötig und ich entscheide mich ganz gewollt gegen ein tolles Buch und für eine Zeitschrift – so kann ich abschalten, muss mich nicht konzentrieren, kann einfach blättern und Bilder auf mich wirken lassen (nicht, dass ich gute Bücher nicht liebe und hunderte zuhause habe, aber im Urlaub schalte ich komplett ab). Bronzing Powder lässt das Gesicht erstrahlen auch wenn es der erste Urlaubstag ist –  Auch den Schultern, oder dem Dekolleté schmeichelt ein bisschen Bronzer! Handcreme und -desinfektion sind ebenfalls gute erfrischer und meine von L´occitane duften so himmlisch! Und zu guter Letzt noch ein kleines Täschchen in der man kleine Strandgut-Schätzchen sicher verstauen kann. Wir Frauen sind nun mal Sammlerinnen. Auch wenn wir die Muscheln, den Sand und die vom Meer geschliffenen Scherben nach dem Urlaub höchstwahrscheinlich irgendwann wieder wegschmeißen – am Strand kommen sie uns noch ganz wertvoll vor!

Advertisements

Hier kannst du dearKarL einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s